An einem schönen Nachmittag mit einem Hund auf einem Hügel zu sitzen  bedeutet wieder im Paradies zu sein, wo Nichtstun nicht Langeweile war sondern Frieden. (Milan Kundera)

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Bergerfreunde,

in wenigen Wochen liegt auch das Jahr 2016 hinter uns.  Die letzte Ausgabe unserer Vereinszeitschrift werden Sie noch vor den Feiertagen erhalten.

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit,

ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Übergang in das Jahr 2017.

Eugen Ripkens

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

img_9904

Jahreshauptversammlung 2016

Am 1. Oktober 2016 fand in Dortmund die diesjährliche Jahreshauptversammlung statt,
Schwerpunkt der Versammlung war die Wahl des neuen Vorstandes.
(siehe unser Verein-Ansprechpartner).
Das Protokoll der Versammlung wird ebenfalls in der Vereinszeitschrift veröffentlicht.

Für den Vorstand

S. Treide

XXVII. Jahressieger-Zuchtschau September 2016 in Burbach

Unsere XXVII. Jahressieger-Zuchtschau fand am 25. September 2016 in Burbach statt. Eine tolle Organisation und optimales Wetter waren die besten Voraussetzungen für eine gelungene
Veranstaltung.
Weitere Bilder und die Ausstellungsberichte gibt es in der nächsten Ausgabe des PJ.

Für den Vorstand

S. Treide

_dsc1737  _dsc2307

 

 

 

 

 

 

_dsc2436

_dsc1061

 

 

 

 

 

_dsc1775

 

 

dsc_0013

_dsc1862

 

 

_dsc2281

Burbach 2016

imag1241-2Achtung wichtg !!!!!!!!!

Adresse: Zollhaus 1, 57299 Burbach

9.30 Uhr Einlaß/Impfausweiskontrolle

9.45 Uhr Begrüßung

10.00 Uhr Beginn des Richtens

Wir wünschen allen Ausstellern und
Besuchern eine gute Anreise….

Bis Sonntag…..

Der Vorstand

JAHRESSIEGERZUCHTSCHAU Burbach

Hallo, Freude der Berger !

Heute wende ich mich einmal in anderer Eigenschaft an Euch!

Ich möchte Euch zu unserem Event im September (näheres im PJ) bei mir auf dem „Hohen Westerwald“ begrüßen und zwar auf dem Gelände des Hundezentrums Siegerland.

Die Anlage ist sehr zentral gelegen und eingebettet – wie könnte es hier in den „Highlands“ anders sein – in Wälder und Wiesen!

20160610_171733

Wir liegen nur wenige hundert Meter von der A 45 Dortmund – Frankfurt entfernt (Abfahrt Haiger/Burbach). Von der Abfahrt fahrt Ihr auf die B 54 Richtung Rennerod/Limburg.

 

 

Nach gut 10 Minuten steht Ihr vor der Einfahrt zum Hundezentrum.
Ihr seht, ganz einfach!
Für die Navi-Fahrer: 57299 Zollhausweg 2, 57234 Burbach

Das Gelände ist hervorragend für Events dieser Art geeignet. Und ganz wichtig ist, wir haben sowohl einen Rasenplatz, als auch eine große Kuppelhalle zu Verfügung. Das heißt: Wetter egal!!!

20160610_174019

Sollte jemand im eigenen Jet anreisen
– kein Problem –
die Landebahn ist in 300 Metern Entfernung!

 

20160610_171943

 

 

 

 

 

Jetzt noch einige allgemeine Hinweise:

Das Zentrum entstand aus einer ehemaligen Radarstation des Militärs.
Es ist hermetisch abgeriegelt und verfügt über zahlreiche Arbeitsflächen, einen Schwimmteich für die Hunde, einen Shop, Seminarräume mit Cafeteria, einem großen Kuppelzelt und allem, was man für die Arbeit mit dem Vierbeiner braucht. In einem separaten Gebäude gibt es einige Fremdenzimmer – einfach und zweckmäßig.
Die prof. Küche stellt für unser Event eine „Kleine Karte“ bereit.

Natürlich haben wir auch Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile bereit.
Ebenso kann auf einem separaten Teil gezeltet werden.

Die Kosten gestalten sich wie folgt:

– Einzelzimmer incl. Frühstück          30 €

– Doppelzimmer “           “                    50 €

– 3-Bett-Zimmer   “           “                  75 €

– Frühstück (ohne Proviantierung     5 €

– Wohnwagen/Wohnmobil/Nacht   15 €

(Duschmöglichkeiten bis 2 Personen, incl. Strom -wo möglich-)
(bei Zelten Duschmöglichkeit bis 2 Personen incl. zeltnahem Stellplatz für PKW

– Hunde stets kostenfrei!

B i t t e     G e l ä n d e o r d n u n g    b e a c h t e n   !!!

So, ich denke, das Wichtigste ist gesagt. Sollten wider Erwarten doch noch Fragen auftauchen, bitte ich Euch, die Redaktion zu kontaktieren.

Ansonsten wünsche ich Euch alles Gute und bleibt gesund, selbstverständlich gilt dies auch für Eure vierbeinigen Kumpels. Wir sehen uns im September in den „Highlands“ bei Ingeborg und mir.

Meldeschluss ist der 18. September 2016

Wir freuen uns schon sehr

Euer Rolf Braun

 

Sommerzeit – Ferienzeit……

Wir wünBild 2schen Ihnen und Ihren Vierbeinern einenm
erlebnisreichen Sommer und erholsamen Urlaub.

 

Bitte vergessen Sie bei all Ihren Planungen nicht unsere Jahressieger-Zuchtschau 2016.

image1

 

 

 

 

Dieses Jahr sind wir das erste Mal zu Gast des Hundezentrum Siegerland, Am Zollhaus 2 in 57234 Burbach.

 

 

Gerichtet werden unsere Berger von Frau Regina Blessing (D).
Als Zuchtschauleitung ist Frau Ingeborg Freund Ihr Ansprechpartner und wird Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Sie möchten Ihren Hund zur Zucht beschreiben lassen – an diesem Tag haben Sie die Möglichkeit.

(Anmeldung bitte mit dem auf der Vereinsseite hinterlegten Formular).

Bild 1

Wir freuen uns darauf Sie und Ihren Berger in Burbach begrüßen zu dürfen.

 

Für den Vorstand
Eugen Ripkens

Weeze 2016

RZW 2016 HP Verein-7

 

Sie liegt hinter uns,
die XX. Regional-Zuchtschau West.

 

 

Hier an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Aussteller,
an die Kuchen-und Salatspender,
an die Besucher und die fleißigen Helfer rund um diese Veranstaltung.

Bilder und Berichte gibt es in der nächsten Ausgabe unserer Vereinszeitschrift.

Für den Vorstand

Eugen Ripkens

RZW 2016 HP Verein

RZW 2016 HP Verein-4

RZW 2016 HP Verein-2

RZW 2016 HP Verein-3

 

RZW 2016 HP Verein-5

Regional – Zuchtschau West 2016

Regionalzuchtschau West
Am 1. Mai 2016 ist es wieder soweit. Die jährliche Regional-Zuchtschau West findet zum dritten Mal in Weeze statt, wir dürfen wieder das weitläufige Gelände des GHS Weeze 1961 e.V. nutzen.
Erstmalig werden unsere Hunde von dem Richter Herrn Hartmut Mohr gerichtet.

Herr Mohr ist ein Spezialzuchtrichter für die Rasse Berger des Pyrénées. Auf seine Bewertungen sind wir alle sehr gespannt. Die Zuchtschauleitung hat Frau Sabine Klein. Regionalzuchtschau West (2)Meldeschluss für diese Ausstellung ist der 24. April 2016. Auch wenn Sie nicht zu den Ausstellern gehören ist dieser Termin eine Möglichkeit mit anderen Liebhabern dieser Rasse einen kurzweiligen Tag zu verbringen.
Da der Verein die Beköstigung wieder selber übernimmt bitten wir auch in diesem JregionalzuchtschauArtikel Siegne (1)ahr wieder um Kuchen- und Salatspenden. Die Besucher können mit einem stärkenden Frühstück in den Tag starten, später wird gegrillt und man hat die Möglichkeit mit einem leckeren Stück Kuchen den Tag ausklingen zulassen.
Besitzer von Wohnwagen und Wohnmobilen können den Parkplatz des Hundevereines nutzen.

Im Landhotel „Voeskenshof“ in Kevelaer gibt es ein Zimmerkontingent für unsere Aussteller (Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Anzeige im Innenteil des Heftes). Auf Grund seiner sehr ländlichen Lage ist dieses Hotel optimal für Hundebesitzer.20150615_172048
Haben Sie noch Fragen, brauchen Sie Hilfe, dann wenden Sie sich bitte an Frau Sabine Klein oder mich.
Bitte helfen Sie uns dabei Weeze wieder zu einem Höhepunkt unseres Vereinslebens werden zu lassen.

Wir freuen uns auf Sie.

Für den Vorstand
Siegne Treide

eine Bitte an unsere Vereinsmitglieder:

Viele unserer Mitglieder haben dem Verein noch keine Einzugsermächtigung erteilt. Schnell
gerät aber der Mitgliedsbeitrag für den Verein und die Zahlung der Haftpflichtversicherung in Vergessenheit, d.h. der Verein muss mahnen, es besteht unter Umständen kein Versicherungsschutz für den Hund. Ich möchte Sie also bitten, wenn möglich dem Verein eine
Einzugsermächtigung zu erteilen, damit die Beiträge mittels Sammel-Lastschrift am
Jahresanfang eingezogen werden können. Das erspart allen Beteiligten Zeit und Arbeit. Sofern Sie uns eine email-Adresse mitteilen, erhalten Sie im Vorfeld eine Mitgliedsrechnung per email; das heißt im Lastschriftverfahren, dass Sie vom Lastschrifteinzug nicht überrascht werden und falls Sie keine Einzugsermächtigung erteilen möchten, werden Sie zumindest an die Zahlung der fälligen Beiträge erinnert.

Falls Sie uns also eine neue Anschrift, eine Telefonnummer oder eine email-Adresse mitteilen möchten, können Sie dies gerne per email, Fax, schriftlich oder telefonisch an mich (tagsüber Anrufbeantworter) oder die Geschäftsstelle übermitteln.
Falls Sie uns eine SEPA-Einzugsermächtigung erteilen möchten, finden Sie das richtige Formular hierzu zum Download hier Aufnahmeantrag – SEPA Mandat

Vielen Dank, Ihre

Ina Lehmann-Schön

Ina