Archiv des Autors: Angelika Niedziella

XXI. Regional-Zuchtschau Weeze

Am 23. April 2017 fand die Regional-
Zuchtschau West in Weeze statt.

Als Richterin war Frau Elisabeth Großpietsch im Einsatz, sie hatte Frau Sabine Klein als Zuchtschauleitung an ihrer Seite.
Die Aussteller konnten sich über sehr ausführliche Richterberichte freuen.
An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helfern bedanken, die uns unterstützt haben – sei es durch tatkräftige Mitarbeit oder das Spenden von Salaten und Kuchen.
Und was wäre eine Ausstellung ohne Aussteller – Danke.
Die Atmosphäre war eine sehr gute, dies bestätigte sich auch durch die vielen positiven Rückmeldungen.

Ausführliche Berichte mit Richterurteilen und Fotos gibt es in der nächsten Ausgabe unserer Vereinszeitschrift.

Bis dahin verbleibe ich mit den besten Wünschen.

Eugen Ripkens

  

 

 

 

  

 

XXI. Regionalzuchtschau West

Gedanken   –   noch kein Richterwort  !

Klein aber fein  —  eigentlich familiär  —  mit kleinen Wermutstropfen .

Damit alle diejenigen die zum Gelingen dieser Ausstellung beigetragen haben , nicht so lange auf ein Dankeschön von mir warten müssen , habe ich mich entschlossen , für die Homepage ein paar Gedanken aufzuschreiben .

Die Sonne strahlte einige Stunden !

Das Gold der Pokale strahlte deswegen umso schöner !

Einige Menschen strahlten auch am Ende !

Alles war bestens vorbereitet : Eugen – du hast dich mal wieder intensivst um den Platz gekümmert . Besser konnte er nicht vorbereitet sein ! Die neuen Zelte strahlten in fast jungfräulichen Weiß : Regentropfen brauchten sie nicht von uns abhalten , aber vor dem später aufkommenden Wind haben sie uns sehr gut geschützt !

Das Essen – von Siegne und weiteren Damen – erfolgreich organisiert lockte am frühen Mittag und der Grillmeister weckte spätestens unsere Hungergefühle !

Sabine Klein als Zuchtschauleitung und meine Ringsekretärin arbeitete prima und war mir in einer kritischen Situation eine super Hilfe !

Herr und Frau Niedziella , Herr Podlech halfen überall wo ein Kopf und Hände gebraucht wurden . Unser Profi-Fotograf bemühte sich intensiv unsere schwer zu fotografierenden Hunde zu bannen – ich bin gespannt auf die Fotos !

Ihnen möchte ich ganz besonders danken – ohne Ihren Einsatz wäre eine solche Veranstaltung nicht durchführbar !

Mehr noch danke ich aber allen Ausstellern , die mir Ihre Hunde vorgestellt haben . Ich hoffe , ich habe sie nicht enttäuscht und mich Ihnen würdig erwiesen . Es hat mir jedenfalls so viel Spaß gemacht , dass ich Zeit und Raum wieder gut vergessen konnte . Eine meiner Schwächen !

Außerdem hoffe ich , dass Sie durch meine Kommentare ein paar Einsichten gewinnen konnten .

In Anlehnung an mein schon mündlich gegebenes Fazit bitte ich Sie im Sinne unserer Hunde : hegen und pflegen Sie sie bis zum nächsten Mal  –  es sind bei all ihrem Temperament sehr sensible Lebewesen , die mit größtem  Respekt behandelt werden möchten – genau wie Ihre Mitmenschen ! Dann verlieren Sie auch nicht das Vertrauen in Ihren besten Freund – und noch wichtiger : er in Sie !

Ein letzter Dank gilt noch einmal dir Siegne : mit dem Einsatz der Aussteller hast du für mich einen sehr individuellen Geschenkkorb zusammengestellt : bestens geeignet um meine Augen ( die körperliche Schwachstelle ) weiterhin fit zu halten , damit ich den richtigen Blick und die gute Perspektive für die Hunde behalte ! Darüber habe ich mich riesig gefreut .

Zu den Hauptdarstellern von Sonntag gibt es dann im nächsten Journal näheres .

Bis dahin !

Elisabeth Großpietsch

Ablauf XXI. Regional-Zuchtschau West

9.30 Uhr  Einlass/Kontrolle Impfausweise

9.45 Uhr  Begrüßung und Eröffnung der Regional-Zuchtschau

10.00 Uhr Beginn des Richtens

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Weiterführung des Wettbewerbes

 

Danach findet die Siegerehrung statt und die Ausstellungsunterlagen werden ausgehändigt.

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise, bitte denken Sie – das gilt auch für die Besucher, an den Impfausweis Ihres Hundes. Wir freuen uns auf Sie.

Eugen Ripkens

 

 

 

 

 

 

 

 

Probier’s mal mit Gemütlichkeit,
mit Ruhe und Gemütlichkeit
jagst du den Alltag und die Sorgen weg……

April 2017

Im Namen des Vorstandes wünsche ich allen Vereinsmitgliedern und Bergerfreunden ein
frohes, segenreiches und erholsames Osterfest.

Bitte denken Sie daran – am 12. April 2017 ist Meldeschluss für die Regional-Zuchtschau West, diese findet am 23. April 2017 in Weeze statt.

Eugen Ripkens

XXI. Regionalzuchtschau West

 

Liebe Aussteller, liebe Bergerfreunde,

zum 4. Mal findet unsere Regionalzuchtschau West  auf dem Gelände des Hundesportvereines GHSV 1961 e.V. in Weeze statt.

 

 

Das Gelände und das Vereinsheim sind optimale Örtlichkeiten zum Ausrichten einerAusstellung.

 

 

 

 

 

Unsere Berger werden  von Frau Elisabeth Großpietsch bewertet. Sie hat selber diese einzigartige Rasse über viele Jahre gezüchtet und dieses Fachwissen spiegelt sich in ihren Bewertungen wieder.

 

In diesem Jahr blickt Frau Elisabeth Großpietsch zudem auf 20 Jahre Tätigkeit als Spezialzuchtrichterin für die Rasse Berger des Pyrénées zurück. Also nutzen Sie die Gelegenheit eine ausführliche Beurteilung Ihres tollen Hundes zu halten. Auchder Zuschauer profitiert von den Erklärungen der Richterin Frau E. Großpietsch, in denen sie ihre Bewertungen erörtert. Die Zuchtschauleitung hat Frau Sabine Klein übernommen. Frau Klein hilft Ihnen gern weiter wenn Sie Fragen rund um die Ausstellung haben.

Im Anschluss der Ausstellungen findet eine Zuchtbeschreibung statt, melden Sie sich bitte bei der Zuchtbuchstelle mit dem auf der Vereinshomepage hinterlegten Formular an, wenn Sie diesen Termin nutzen wollen und Ihr Hund die Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllt.

 

Die Aussteller und Besucher können mit einem wohlschmeckenden Frühstück in den Tag starten, in der Mittagspause wird gegrillt und auch der Kuchen wird in diesem Jahr nicht fehlen. Der Verein übernimmt die Verköstigung wieder selber, um die Vereinskasse zu entlasten. Wir freuen uns also auch in diesem Jahr über reichliche Kuchen- und Salatspenden.  Bitte sprechen Sie diese mit Frau S. Treide oder Frau S. Klein ab.

Parkmöglichkeiten für Wohnmobile sind vorhanden.

 

Helfen Sie uns bitte diese Ausstellung zu einem Höhepunkt des Vereinslebens zu machen.

Meldeschluss ist der 12. April 2017.

 

Alle Besucher und Aussteller müssen bitte die Impfausweise ihrer Hunde dabei haben.

 

 

Ich freue mich auf Sie…

 

Für den Vorstand

Eugen Ripkens

Januar 2017

Hört auf danach zu fragen was die Zukunft bereithält

und nehmt als Geschenk was immer der Tag mit sich bringt.     Horaz

 

 

 

 

Liebe Mitglieder, liebe Bergerfreunde!

 

Nun hat es begonnen, das Jahr 2017. Im Namen des gesamten Vorstandes wünsche ich Ihnen und Ihren Familien für das kommende Jahr Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und natürlich viele tolle Stunden mit Ihrem Vierbeiner.

Herzliche Grüße

E. Ripkens

An einem schönen Nachmittag mit einem Hund auf einem Hügel zu sitzen  bedeutet wieder im Paradies zu sein, wo Nichtstun nicht Langeweile war sondern Frieden. (Milan Kundera)

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Bergerfreunde,

in wenigen Wochen liegt auch das Jahr 2016 hinter uns.  Die letzte Ausgabe unserer Vereinszeitschrift werden Sie noch vor den Feiertagen erhalten.

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit,

ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Übergang in das Jahr 2017.

Eugen Ripkens

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

img_9904

Jahreshauptversammlung 2016

Am 1. Oktober 2016 fand in Dortmund die diesjährliche Jahreshauptversammlung statt,
Schwerpunkt der Versammlung war die Wahl des neuen Vorstandes.
(siehe unser Verein-Ansprechpartner).
Das Protokoll der Versammlung wird ebenfalls in der Vereinszeitschrift veröffentlicht.

Für den Vorstand

S. Treide

XXVII. Jahressieger-Zuchtschau September 2016 in Burbach

Unsere XXVII. Jahressieger-Zuchtschau fand am 25. September 2016 in Burbach statt. Eine tolle Organisation und optimales Wetter waren die besten Voraussetzungen für eine gelungene
Veranstaltung.
Weitere Bilder und die Ausstellungsberichte gibt es in der nächsten Ausgabe des PJ.

Für den Vorstand

S. Treide

_dsc1737  _dsc2307

 

 

 

 

 

 

_dsc2436

_dsc1061

 

 

 

 

 

_dsc1775

 

 

dsc_0013

_dsc1862

 

 

_dsc2281